Oberliga: letztes Spiel der Hinrunde in Levico

Mit Levico Terme begegnet der BOZNER FC im letzten Spiel der Hinrunde in Levico den  Titelanwärter Nr 1.

Levico Terme hat im Sommer mit Sportdirektor Ermando Salati  keine Mühen gescheut eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen die diesen Anforderungen auch gerecht werden kann.

Zu den bereits bestehenden Kader wo Spieler wie FilippiniBetti und Nicolussi Paolaz herausragen wurden mit Ponticelli (von Mori), Pancheri (von Fersina) und Conci (von Albiano) Spieler geholt die  allesamt Erfahrungen von höheren Ligen vorweisen können.

Unter Trainer Marco Girardi ist die bisherige Meisterschaft jedoch nicht ganz nach dem Geschmack der Valsuganer verlaufen.

So hat man in 14 Spielen deren 6 gewonnen, 5 mal musste man sich mit ein Unentschieden zufrieden geben und 3 mal hat man sogar verloren.

Levico Terme hat im Moment einen Negativtrend mit zuletzt zwei Niederlagen (auswärts gegen St.Georgen und letzten Sonntag daheim gegen Calcio Chiese).

Wir hoffen dass der Bozner FC ,der als klarer Außenseiter in dieses Spiel geht,  diese negative Situation des Gegners nutzen kann um mit einem Erfolg diese sehr unglückliche Hinrunde abzuschließen .