Oberliga: Auch der Bozner FC kann Trient nicht stoppen

Am 21. Spieltag der Fußball-Oberliga stand das Gipfeltreffen zwischen Ligakrösus Trient und dem Tabellenzweiten Bozner FC im Blickpunkt. Das Spitzenspiel entschied der Klub aus der Nachbarprovinz für sich.

Trient zwang die Bozner mit 3:1 in die Knie und kann nun schon für die Serie D planen. Neun Runden vor Schluss haben die Gelb-Blauen bereits 13 Zähler Vorsprung auf die Toccoli-Elf – alles andere als ein Meistertitel Trients scheint derzeit ausgeschlossen.

Trient – Bozner FC 3:1
1:0 Daniele Conci (11.), 1:1 Peter Gostner (15.), 2:1 Luca Menegot (48.), 3:1 Lorenzo Ferraglia (85.)

Quelle:sportnews.bz.it