Oberliga: am Sonntag gegen den SSV Brixen

Am Sonntag geht es endlich los !
Nachdem letzten Sonntag der ganze Spieltag buchstäblich dem Schnee zu Opfer gefallen ist (übrigens wird dieser Spieltag am Mittwoch 26.02.2014 um 20,30 nachgeholt) hoffen wir alle, dass am Sonntag der Ball wieder rollt.

Um nicht aus dem Tritt zu kommen hat der Bozner FC am Dienstag ein Testspiel gegen der Weinstrasse Süd ausgetragen und ist somit zum verspäteten Rückrundenauftakt bestens gerüstet.
 
Zum zweiten Spieltag der Rückrunde muss der Bozner FC in Brixen (Jugendhort) gegen den SSV Brixen antreten.
Das Spiel findet um 17:30 Uhr statt da zuvor das Meisterschaftsspiel der Mädels vom SSV Brixen in der Serie B der Damen stattfindet.
Wir haben alle noch das Hinspiel in Erinnerung als der Bozner FC das Heimdebüt in der Oberliga gab und sehr unglücklich mit einer Niederlage (2:3) vom Platz gehen musste obwohl man dem vermeintlich starken Gegner auf Augenhöhe begegnen konnte.
Im weiteren Verlauf der Meisterschaft taten sich alle beide Mannschaften schwer das gesetzte Ziel zu erreichen. Der Bozner FC überwinterte als Tabellenletzter mit 9 Punkten während auch der SSV Brixen erst in der zweiten Hälfte der Hinrunde langsam auf Touren kam obwohl er als einer der erklärten Titelaspiranten
gestartet war und momentan auf den  9 Platz mit 21 Punkte verweilt.
 
Am Beginn der Rückrunde will  es jetzt der Bozner FC wissen und fährt mit dem nötigen Selbstvertrauen nach einer sehr guten und positiven Vorbereitung nach Brixen um dort das erste der fünfzehn Endspiele zu bestreiten. Will man das Fußballwunder noch wahr machen, müssen bereits am Sonntag die drei Punkte her.
 
Dies wird sicherlich kein leichtes Unterfangen da auch der SSV Brixen auf Wiedergutmachungskurs ist.
 
SSV Brixen muss zwei gesperrte Spieler (Gebrüder Ritsch) vorgeben während bei dem Bozner FC außer Canal Alexander der wegen Sperre pausieren muss
alle  Spieler an Bord sind.