Junioren: Spielbericht zum 3:0 gegen St. Martin

Bozner  F.C. – St. Martin i.P.  3:0

Bozner FC: S.Beccari, P. Hafner (22’ M.Mair), M. Hafner,  S. Profanter, A.Laurino, (83’ M.Bertoli), M.Cannarsa, A.Pedrazza, (81’ P.Trojer), L.Kofler, (56’ S. Crepaz), T. Gatterer,  A.Ferretti, (88’ D. Persia), B. Dall’Aglio.

Trainer: Alex Mayr

Torschützen: 6’ B. Dall’Aglio (Rig.), 76’M. Cannarsa, 83’ M. Hafner

Drei Spiele, drei Siege und alleiniger Tabellenführer.

Nachdem die direkten Gegner allesamt durch Unentschieden Punkte gelassen haben, hat der Bozner FC die Gunst der Stunde genutzt und im Heimspiel gegen einen vermeintlich leichteren Gegner, der aber im Endeffekt der Mannschaft alles abverlangt hat, die volle Punktezahl geholt.

Gleich zu Beginn ist es  Dall’Aglio, der in der 6. Spielminunte  einen Elfmeter nach einem Handspiel bei einem Eckball zugesprochen bekam und diesen auch verwandeltet
Trotz diesem  unmittelbaren Vorteil in der ersten Halbzeit und einiger nicht genutzter Chancen konnte das Spiel nicht vorzeitig entschieden werden, auch weil sich der Gegner auf die Abwehr konzentrierte und das eigene Spiel nur aus langen Bällen bestand. 
Mit dem 1:0 geht man in die Pause und Peter Hafner muss das Feld aufgrund eines heftigen Trittes gegen das Knie verlassen. Einen Glückwunsch zur baldigen Genesung vom Trainer und den Spielerkollegen

Nach Wiederanpfiff versucht die Heimelf das Spiel zu bestimmen, aber es sind zunächst die Gäste, die einige Möglichkeiten nicht nutzen konnten, auch Dank der guten Leistung des Torhüters Beccari.

Zwei weitere gute Torchancen des Bozner FC blieben ungenutzt und ein Pfostenschuss bis schließlich Cannarsa in der 76. Spielminute aus einem Eckball  durch einen schönen Diagonalschuss in die untere Ecke  zum 2:0 trifft.

In der 83. Spielminute ist es  M. Hafner , der nach einem mit einem präzisen Freistoß durch Gatterer mit einem Kopfball den 3:0-Endstand fixiert .

Nächster Spieltag: Samstag 27. Septbember um  17:00 Uhr gegen Leifers/Branzoll auf dem Kunstrasenplatz in Branzoll