Junioren Regional 24. Spieltag – 12.4.2014

Bozner  F.C. – S.C. San Martino in Passiria  5 – 2

F.C.Bozner: S.Beccari, De Nicolò, P.Trojer, M.Mair (57’ I.Spoto), R.Convento, S.Profanter, A.Oberrauch (64’ A.Pedrazza), P.Psenner, A.Ferretti (62’ L.Kofler), A.Bojeri (55’ S. Pichler), E. Bocchio.

Trainer: Claudio Laurino

Torschützen: 10’ Bocchio, 15’ Ferretti, 52’ 54’ Bojeri, 72’ S.Pichler

 

Die Junioren haben in St. Martin in Passeier ihre Siegesserie fortgesetzt, auch wenn ein paar wichtige Spieler  wegen des „Regionenturniers“ in Friaul mit der Südtirol-Auswahl gefehlt haben. Der dritte Patz in der Tabelle scheint immer mehr abgesichert zu sein.

Bereits in der 10. Minute ist es Bocchio der das erste Tor erzielt in dem er die gegnerische Abwehr stehen lässt und einschießt.

Ferretti kann 5 Minuten danach den herauslaufenden Tormann überlisten und erhöht auf 2:0.

Ein etwas glücklicher Konter erlaubt den Passeirern in der 26. Minute den Rückstand zu halbieren.

Am Anfang der zweiten Halbzeit kann Bojeri  auf 4:1 erhöhen. Er schießt das erste Tor in dem er einen hereinkommenden Ball direkt einlocht und das zweite indem er der gegnerischen Verteidigung einen Ball abnimmt und nach ein paar Metern Alleingang einen wunderschönen Schuss mit viel Effekt ins linke Kreuzeck  „eindrehen“ kann.

Pichler erzielt ein paar Minuten danach durch einen Konter das fünfte Tor. Er dribbelt den Tormann aus und kann ins leere Tor schießen.

In der 80. Minute kann St. Martin das zweite Tor durch einen Elfmeter schießen. Hand eines Verteidigers war der Grund dafür.

Nächstes Spiel Samstag 26 April um 17.00 Uhr: Bozner F.C. –  St. Georgen.

http://youtu.be/fwUUlku1C_U