10. Spieltag der Junioren

F.C. Neugries – F.C. Bozner 1 – 5

F.C.Bozner: M.Luterotti, R.Convento, S.Profanter (46′ P.Trojer), F.Bianco, M.Mair, A.Ferretti (70’ P.Stuppner), A.Oberrauch, M.Cannarsa (65′ A.Pedrazza), L.Kofler (46′ M.Insam), A.Bojeri (80′ G.Schiavon), M.Zimmerhofer.

Trainer: Claudio Laurino.

Kofler Lukas

Kofler Lukas

Torschützen: 8’ 28’ L.Kofler, 32’ Zimmerhofer, 34’ 38’ Bojeri

in der 56’ Minute Tor für Neugries

Es wird unter strömenden Regen gespielt; in der 40’ Minute rot für Abwehrspieler M.Mair und Elfmeter für Neugries der aber am Tor vorbei geschossen wird.

Fünfter Sieg in Folge für unsere Junioren im Auswertsspiel gegen Neugries.

Schon in der 8’ Minute geht der Bozner FC in Führung als Ferretti seinem Gegenspieler entkommt und in die Mitte flankt wo L.Kofler den Ball ins linke Eck einschiessen kann.

In der 28’ Minute, das selbe noch mal. Wieder Ferretti von der rechten Seite und wieder L.Kofler zum 2 – 0.

In der 32’ Minute schiesst Zimmerhofer das 3 – 0, direkt nach Abnahme von einem Seiteneinwurf.

2 Minuten später ist es wieder Ferretti der von der rechten Seite einen wundervollen Ball in die Mitte gibt den Bojeri ins leere Tor schiessen kann.

In der 38’ Minute zieht Bojeri davon und schiesst nach einem meisterhaften Konter das 5 – 0.

Das Spiel ist praktisch gelaufen als M.Maier in der 40’ Minute die rote Karte sieht. Das Foul von Mair zieht auch einen Elfmeter mit sich aber die rote erscheint sehr fraglich.

Der Elfmeter wird am Tor vorbei geschossen und somit ist die erste Halbzeit beendet.

In der zweiten Halbzeit limitieren sich unsere Juniores das Spiel zu kontrollieren und müssen aber in der 56’ Minute den einzigen Gegentreffer entgegen nehmen.

Unsere Spieler treffen noch zwei Oberlatten bevor der Schiedsrichter nach 90 Minuten strömenden Regen abpfeift.

 

Das nächste Spiel: Samstag den 16 November um 17 Uhr, Bozner – St. Martin in Passeier.