17.11. Oberliga: der nächste Gegner Mori S. Stefano

Am Sonntag geht es zum Auswärtsspiel auf dem Kunstrasenplatz in Mori gegen  Mori S. Stefano.

Es ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften überhaupt.

Mori S.Stefano ist Dauergast in der Oberliga und kann stets Platzierungen im oberen Tabellendrittel vorweisen.

Heuer wird die Mannschaft von Davide Zoller betreut, der die beiden letzten Jahre die Mannschaft von Salurn trainierte.

In diesem Jahr musste man schwerwiegende Abgänge verzeichnen: Tormann Bordignon  zu Dro, Ponticelli zu Levico und Colpo zu Drò

Zugänge:  Parise Christian von Levico Terme,  Loyola Joao und Manica Stefano  von Rovereto

Das angestrebte Ziele in der  heurigen Saison ist ein gesicherter Mittelfeldplatz, der mit dem qualitativ gut besetzten Kader auch erreicht werden kann.

Momentan befindet sich Mori mit 18 Punkten auf dem 6. Tabelleplatz. Bisher konnte die Mannschaft 5 Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen verbuchen.

Da Mori im letzten Meisterschaftsspiel gegen Levico mit 2:0 verloren hat, wird sie versuchen diese wieder wettzumachen. 

Aber auch  der BOZNER FC benötigt dringend weitere Punkte und kann auf das Unentschieden gegen St. Martin aufbauen.

Mit diesen Vorzeichen  wird es sicher eine  spannende Partie.